BUCHUNG UND BERATUNG:   0800 – 31 31 31 7     (Mo-Fr 8-18, Sa-So 10-16 Uhr)
Direkt buchen – direkt sparen
URLAUB ・ WELLNESS ・ KUR
in Polen
Isergebirge
Riesengebirge
Kururlaub Wellness Bergurlaub Urlaub & Familie

Winterspaß 2016

Winterspaß in den polnischen Bergen

Die Schneelage hat sich in den ersten beiden Wochen des neuen Jahres zunehmend stabilisiert. Auch im Riesengebirgsort Karpacz (Krummhübel) fiel zuletzt eine ordentliche Menge des weißen Pulvers. Auf Wintergäste warten somit ideale Bedingungen in Iser- und Riesengebirge. Skiresorts und Vereine veranstalten zudem zahlreiche interessante Veranstaltungen.

Bereits am kommenden Wochenende lädt das Städtische Kulturzentrum von Szklarska Poręba (Schreiberhau) zum FIS-World Snow Day ein. Am 16. und 17. Januar warten an der Talstation der Ski Arena an der Szrenica (Reifträger) verschiedene Attraktionen auf Einwohner und Besucher. Kinder und Familien können am 16. Januar am „Vier-Hügel-Turnier“ teilnehmen. Dabei gilt es, sich in verschiedenen Ski- und Snowboarddisziplinen zu messen.

Im Snow Park können Gäste nicht nur an unterschiedlichen Workshops teilnehmen, sondern auch Innovationen wie Snowbikes und die neuesten Schneescooter testen. In der Animationszone gibt es zudem Spiel und Spaß rund um den Wintersport. Am 17. Januar organisieren die Veranstalter dann ein großes Geländespiel für Ski- und Snowboardfahrer. Darüber hinaus informiert der Karkonoski Park Narodowy (Nationalpark Riesengebirge) über seine Tätigkeiten.

Vom 23. Januar bis 27. Februar lädt das Wintersportresort Ski&Sun in Świeradów Zdrój (Bad Flinsberg)zum Après Ski-Vergnügen ein. Die Party im Restaurant der Gipfelstation der Gondelbahn auf den Stóg Izerski (Heufuder) beginnt jeweils sonnabends ab 19 Uhr. Zusätzlich verringert sich der Preis für eine Talfahrt nach 18 Uhr auf 20 Złoty (ca. 4,60 Euro). Die Öffnungszeit der Abfahrtspiste wird darüber hinaus nachts bis 24 Uhr verlängert.

Skispaß im Isergebirge und Riesengebirge

Foto: © Lukas Gojda/fotolia

Ob Omas Rüschenkleid, Opas Knickerbocker oder Uropas Alpenkostüm, am 23. Januar gilt in Szklarksa Poręba das Motto „Hauptsache alt und schick“. Bereits zum zehnten Mal findet dann der Slalom Retro statt - bei Vintage-Liebhabern aus Polen, Tschechien und Deutschland inzwischen ein Muss. Vor allem beim Skigerät gilt es, noch auf echtes Holz zu setzen, modernes Kombimaterial ist streng verpönt. Das Oma-Styling kommt in diesem Jahr aber nicht nur am Hang zur Geltung. Die Veranstaltung beginnt gegen 11 Uhr mit einer großen Parade durch den Ort vom skwer Radiowej Trójki zur SkiArena Szrenica.

Um 12.30 Uhr starten dann die Wettbewerbe: Slalom, Skispringen und Abfahrt in Paaren. Dabei gilt es, immer auf Stil und Erscheinungsbild zu achten. Körperliche Anstrengung bedeutet nicht immer gleich einen Platz auf dem Siegertreppchen. Teilnehmer und Besucher erwarten zudem Spiel und Spaß im Retro-Stil, sowie eine Original-Riesengebirgssuppe nach über 100-jährigem Rezept. Seit vergangenem Jahr ist die Veranstaltung Teil des Ski Retro Festivals. In dessen Rahmen finden noch weitere Highlights statt.

So lädt das Vergnügungszentrum Esplanade am 6. Februar zum Retroball auf seine Eisfläche ein. Am 11. März findet im Reha-Zentrum Krus eine Aufführung des Stummfilmklassikers „Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens“ von Friedrich Wilhelm Murnau mit Live-Dubbing von polnischen Schauspielern statt. Am 12. März lädt die Stowarzyszenie Izerskie (Isergebirgsverein) dann zum Bieg Retro, dem Retrolauf im Isergebirge an der Bergbaude Orle ein.

Am 6. Februar heißt es in Kowary (Schmiedeberg) Rodel heil! Dann findet dort zum 14. Mal das große Schlittenfestival statt. Wichtigster Punkt der Veranstaltung ist das Internationale Rennen der Riesen-Hornschlitten. Interessierte können sich seit dem 11. Januar bei der Touristeninformation in Kowary dafür anmelden. Während der Rennpausen gibt es verschiedene Bühnenauftritte und Wettbewerbe für die Zuschauer.



Hotelsuche
Anreise:
bis
Dauer:

Zimmer:

Preis/Person:
bis
Ort:

Umkreis:

Hotelname:
Weitere Suchkriterien

Angebote suchen...
Ihre Fragen - unsere Antworten
Kundenforum
Newsletter
Erhalten Sie aktuelle Tipps und Sonderangebote direkt per eMail. Tragen Sie hier einfach Ihre eMail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Ihre E-Mail-Adresse:
anmelden
abmelden
Kontaktdaten
Unser Service-Telefon aus Deutschland:

0800 / 31 31 31 7
(kostenfrei)

Montag - Freitag 8-18 Uhr
Samstag - Sonntag 10-16 Uhr

Kontaktformular
Auch für Ihre individuellen Anfragen!
Das Travelnetto Team


Wir sind vor Ort

Wir beraten Sie

Sie erreichen uns persönlich

Wir sprechen deutsch und polnisch

Zum Seitenanfang
Feedback